Angebote zu "Kunstharz" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Universalverdünnung, Kunstharz-, Chlorkautschuk...
Angebot
4,15 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsbereich: Verdünnung von Kunstharz-, Chlorkautschuk-, Nitro- und Kombilacken Reinigung von Pinseln und anderen Malerwerkzeugen Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Anbieter: hygi
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:2,5l Ausführung:Seidenmatt
21,91 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:750ml Ausführung:seiden...
9,53 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:375ml Ausführung:seiden...
6,80 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:750ml Ausführung:Hochglanz
8,75 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:375ml Ausführung:Seiden...
6,80 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:750ml Ausführung:Seiden...
8,75 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Dimensa Klarlack Inhalt:375ml Ausführung:Hochglanz
6,80 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Der hochwertige Kunstharz-Klarlack eignet sich besonders für farblose und wetterbeständige Holzlackierungen von Möbeln, Türen und Holzvertäfelungen sowie als Überzug für farbige Lackierungen.Der aromatenfreie Lack ist leicht verstreichbar und kann für die Innen- und Außenanwendung genutzt werden.Technische Daten: Farbton: Farblos Glanzgrad: Hochglanz oder Seidenmatt Dichte: Ca. 1,0 g/cm&sup3 Bindemittelart: Spezial-Alkydharz Inhaltsstoffe: Aromatenfreies Alkydharz, Testbenzin, Additive Verpackungsgrößen: 375 ml, 750 ml oder 2,5 l Lagerung: Kühl, trocken, frostfrei Verbrauch: Ca. 80 - 100 ml/m&sup2 bei einmaligem Anstrich auf glatten, leicht saugenden Untergründen. Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln Verdünnung: Mit aromatenfreiem Spezialverdünner Trockenzeit: Bei + 20&deg C und max. 60% rel. Luftfeuchte, Staubtrocken nach ca. 4 Stunden, Grifffest nach ca. 6 Stunden. Überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben. AVV-Abfallschlüssel Nr. 080111 Ein Versand dieses Produktes ist nur an frostfreien Tagen möglich. Daher kann es in der Zeit von Dezember bis Februar zu witterungsbedingten Lieferverzögerungen kommen.Anwendungshinweise: Untergrund: Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3. Der Untergrund muss sauber, trocken, tragfähig, griffig und frei von haftungsbeeinträchtigenden Substanzen, wie z.B. Fett und Wachs sein. Vergraute und abgewitterte Holzoberflächen bis zum tragfähigen Holzuntergrund abschleifen. Anstrichaufbau und Verarbeitung: Neues, ungestrichenes Holz im Außenbereich mit Dimensa Holzgrund grundieren. Nach einer Trocknung von 24 Stunden Dimensa Klarlack mit 10-15% aromatenfreiem Spezial-Verdünner verdünnt vorstreichen. Den 2. und 3. Anstrich nach Möglichkeit unverdünnt verarbeiten. Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes darf an mehreren Stellen gemessen, bei maßhaltigen Bauteilen ca. 13 &plusmn 2%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen ca. 18% nicht übersteigen. Harzige und klebrig-fettige Holzflächen mit Nitroverdünnung abwaschen, Flächen gut ablüften lassen. Anmerkung: Dimensa Klarlack eignet sich besonders für hochwertige, strapazierfähige Lackierungen. Lackierungen mit Dimensa Klarlack sind schlag-, stoß- und kratzfest. Dimensa Klarlack ist feuchtigkeitsbeständig. Wichtige Hinweise: Farblose Beschichtungen können im Außenbereich nur eingesetzt werden, wenn die Holzbauteile gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung geschützt sind. Der Mindestaufbau soll auch hier 3 Schichten betragen. Jeder weitere Anstrich erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches. Streichen, Rollen oder Airless-Spritzen Reinigung der Werkzeuge: Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit aromatenfreiem Spezialverdünner oder Pinselreiniger reinigen Verarbeitungstemperatur: Mind. +5&deg C für Objekt und Umgebung, während der Verarbeitung und Trocknung Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung mit Dimensa Klarlack: Reinigen des Untergrundes, insbesondere von losen Anstrichen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. blätternde Anstriche, Verschmutzungen, Harze, Wachs, Öl, Oxidationsschichten, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen. Der Untergrund muss angeschliffen und sauber, trocken, griffig und tragfähig sein Bei Holz: Vergrautes Holz ist komplett bis auf das gesunde Holz mechanisch zu entfernen. Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz deshalb nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen Bei Eisen und Stahl: Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückstände soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist .Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei Zink: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Zinkreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein Bei metallisch blanken Aluminium AIMn: Oberfläche mit Nitrouniversalverdünnung reinigen, die Flächen mit einem Nylonvlies schleifen, abschließend wieder mit Nitrouniversalverdünnung die Oberfläche solange reinigen bis keine grauen Rückstände mehr im Lappen sind Bei anstrichgeeigneten Kunststoffen, z. B. Hart-PVC: Oberfläche mit einer ammoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandeln. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten! Bei Altanstrich: Auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen Der aromatenfreie, glänzende Kunstharzlack ist lösemittelhaltig und nach der Trocknung schlag-, stoß- und kratzfest. Außerdem ist der wetterbeständige Lack schnell trocknend und verläuft gut. Haftung, Elastizität und Schlagfestigkeit erfüllen die Anforderungen der DIN- und VOB-Bedingungen.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot